Sonntag, 21. Januar 2018


Gestern habe ich meine Schwester in Augsburg besucht und wir haben DER TÜR mal wieder einen Besuch abgestattet. Außerdem haben wir endlich Star Wars VIII angesehen und festgestellt, dass uns diese kleinen Füchse im Rebellenversteck sehr bekannt vorkamen. Irgendwann wird es heißen, ich hätte sie zum Vorbild für die Flimmerfüchse genommen, aber ihr könnt es bezeugen: Die Flimmerfüchse gab es vor den Kristallfüchsen. Vermutlich sind sie über ein paar Welten hinweg miteinander verwandt. Apropos über ein paar Welten hinweg - Anna Persephone wird im nächsten Band eine größere Rolle spielen. Und nein, sie wird keine Tür zwischen Amuylett und Lettimur öffnen. Aber es könnte sein, dass sie ihre Heimat wiedersieht ...


Kommentare:

  1. Ich bin ja schon so gespannt und, verzeiht mir bitte das übernommene Wort, ur gehypt.
    Ich weiß gar nicht, was ich gemacht hätte, wenn ich niemals auf die Saga gestoßen wäre.
    Mir die Zeit mit anderen Geschichten vertrieben ja, aber es hätte doch immer etwas gefehlt, was mir nur Amuylett und Lettimur geben konnten.

    Ein ganz großes Danke an dich, liebe Halo, und hör bitte NIEMALS auf mit dem Schreiben!

    Liebe Grüße,
    Ein sumpflochsüchtiger Fan

    AntwortenLöschen
  2. Ein ebenso großes Danke zurück! Ich hoffe auch, dass es mit dem Schreiben immer weitergeht, vorausgesetzt, es kommen gute Geschichten dabei heraus.
    Viele liebe herzliche Grüße
    Halo

    AntwortenLöschen

Wenn du auf meinem Blog kommentierst, werden die von dir eingegebenen Formulardaten (und unter Umständen auch weitere personenbezogene Daten, wie z. B. deine IP-Adresse) an Google-Server übermittelt. Mehr Infos dazu findest du in meiner Datenschutzerklärung und in der Datenschutzerklärung von Google.