Mittwoch, 18. März 2015

Rabenschwärze-Pause

Für den Fall, dass sich jemand wundert, wo „Das Mädchen aus Istland“ geblieben ist: Ich habe den ersten Band von Rabenschwärze für eine Weile aus dem Programm genommen. Der zweite Teil wird noch für einige Zeit erhältlich sein, soll dann aber in ein, zwei Monaten auch verschwinden.

Ich plane, „Rabenschwärze“ eines Tages neu zu veröffentlichen – als ein Buch, so wie es ursprünglich geschrieben worden ist. Davor würde ich die Geschichte gerne noch einmal überarbeiten, eventuell auch noch um ein paar Kapitel ergänzen. Es könnte auch sein, dass ich das Buch dann wieder unter dem ersten Autorenpseudonym Markus Kammer veröffentliche, da doch einige Sumpfloch-Saga-Leser von der Lektüre enttäuscht waren, weil sie etwas anderes erwartet hatten.

Auf dem Bild seht ihr übrigens ein altes, leicht abgewandeltes Rabenschwärze-Cover, das 2011 das Titelblatt von „Der Grubenmann“ geziert hat. Damals habe ich noch selbst zum Stift gegriffen, um meiner Elsa eine Gestalt zu geben. Heute würde ich das nicht mehr wagen :-).


Kommentare:

  1. Tolle Geschichte!
    Ich mag verrückt fantastische Gesichten.
    Mir hat diese Geschichte besonders gut gefallen, irgendwann ist man so gefesselt, dass man nicht mehr aufhören kann zu lesen.
    ⭐️⭐️⭐️⭐️⭐️⭐️
    Man will unbedingt wissen wie es mit Elsa weitergeht.
    Sie bekommt immer wieder eine neue Chance im nächsten Leben alles besser zu machen,
    das hat mich ein wenig an „Mieses Karma“ erinnert; schön schräg.😊
    Aber wann geht die Gesichte weiter?
    Es wäre schön wenn die Gesichte um Elza weitergehen würde.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich freue mich immer so sehr über begeisterte Rabenschwärze-Leser! Ich habe mir vorgenommen, die Geschichte eines Tages noch mal durchzuarbeiten und mich dann in eine Fortsetzung zu stürzen. Leider ist Rabenschwärze das Buch gewesen, für das ich bisher am allermeisten Zeit gebraucht habe, und ich schätze, ich würde auch für eine Fortsetzung ein oder zwei Jahre brauchen. Das macht es wirklich schwierig, aber ich möchte mich wirklich darum kümmern, da ich die Geschichte sehr liebe. Vielen Danke für das Lob, das ermutigt mich sehr! Liebe Grüße Halo

      Löschen
  2. Von einer Fortsetzung vvo Rabenschwärze wäre ich sehr begeistertb Es war Set langem das beste Buch das ich je gelesen habe.
    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Diesen Plan habe ich auch noch immer, vielleicht komme ich nächstes Jahr dazu. Ich freue mich immer ganz besonders, wenn jemand Rabenschwärze mag! Das Buch hat mir immer viel bedeutet. Danke und liebe Grüße Halo

      Löschen
  3. Ich kann mich dem nur anschließen. Ich habe selten ein so fesselndes Buch in Händen gehalten wie Rabenschwärze. Über eine fortsetzung der Geschichte würde ich mich riesig freuen, auch wenn ich dann tagelang zu nichts anderem mehr komme, als das Buch zu lesen... Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich denke gerade immer wieder über Rabenschwärze nach und habe wirklich Sehnsucht danach, mich in eine Fortsetzung zu stürzen. Vielleicht kann ich das nächstes Jahr in Angriff nehmen, wenn die Saga (erst einmal) abgeschlossen ist. Viele liebe Grüße Halo

      Löschen

Wenn du auf meinem Blog kommentierst, werden die von dir eingegebenen Formulardaten (und unter Umständen auch weitere personenbezogene Daten, wie z. B. deine IP-Adresse) an Google-Server übermittelt. Mehr Infos dazu findest du in meiner Datenschutzerklärung und in der Datenschutzerklärung von Google.