Donnerstag, 20. August 2015

Ab heute stolpert ihr vielleicht zufällig auf der Amazon-Homepage über meine Geschichte, da mich Amazon zurzeit im Rahmen der "Amazon Storys" auf der Startseite vorstellt (man muss weit nach unten scrollen, um es zu finden). Ich durfte werbewirksam meinen Werdegang zur Indie-Autorin schildern und das finde ich sehr schön, zumal ich wirklich nicht oft genug sagen kann, wie dankbar ich bin, dass Amazon diese Plattform für Autoren geschaffen hat. Gäbe es diese Plattform nicht, gäbe es auch keine Sumpfloch-Saga. Oder nur den ersten Band, den ich ohne einen einzigen "richtigen" Leser mit in mein Grab genommen hätte. Falls euch die Geschichte interessiert, hier ist der Link:



Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen