Dienstag, 17. Juni 2014

Flüsterländer



Ihr werdet es wahrscheinlich kaum bemerken, aber ich habe das Cover von „Flüsterland und Zauberzeit“ noch mal geändert – es ist jetzt etwas heller und bunter und hat noch einen Schmetterling dazubekommen. Nach zwölf Tagen belegt „Flüsterland“ immer noch Platz 37 der Amazon Kindle-Charts (vielen Dank dafür!) und hat mich um eine überraschende Erkenntnis reicher gemacht: Das Buch ist zu kurz – 700 Seiten sind zu wenig :-) !

Mich erreichen ganz viele – sehr wohlwollende – Klagen, dass etwas fehlt oder vermisst wird. Lustigerweise gehen die Meinungen darüber, wer oder was fehlt und was man dafür hätte weglassen können (wenn überhaupt), absolut auseinander. Ich kann euch da sehr gut verstehen, mir fehlt auch ganz viel – vor allem alltägliche Geschehnisse, Episoden, Momente, von denen ich weiß und die ich mag, die aber zwecks Spannungsbogen weichen müssen. Figuren, die zu kurz kommen, weil einfach kein Platz mehr war. Handlungsabschnitte, die leider zu weit fortführen würden von der Haupthandlung, wie zum Beispiel die Zeit, die Maria in München verbracht hat. Und ich weiß, es wird mir beim nächsten Band wieder so gehen, dass ich ihn veröffentliche und das Gefühl habe, ganz viel steht leider nicht drin.

Als ich Rabenschwärze geschrieben habe, hatte ich mal die Idee einer „extended version“. Ich habe mir vorgenommen, dass ich eines Tages eine doppelt so lange Fassung dieses Buches schreibe, in der alles steht, was ich gerne noch zusätzlich erzählt hatte. Eine Version für Liebhaber, die sich nicht langweilen, wenn in die Tiefe oder in die Weite erzählt wird. Ein Buch, in dem man sich länger aufhalten kann als in der Originalfassung. Aber ich habe diese „extended version“ nie geschrieben und ich werde wahrscheinlich nie eine von der Sumpfloch-Saga schreiben. Was schade ist, aber die Verlockung, etwas Neues zu schreiben, ist immer größer.

Für Band 7 habe ich mir deswegen vorgenommen, nicht durch die Geschichte zu hasten, sondern sorgfältig aufzupassen, dass ich allen Orten und Figuren, die mir ans Herz gewachsen sind, gerecht werde. Natürlich wird am Ende wieder etwas fehlen, anders geht es gar nicht, aber da sich die Geschichte so ganz allmählich ihrem Abschluss nähert, möchte ich unterwegs nichts verpassen. Und wenn es tausend Seiten werden, dann teile ich das Buch eben in zwei Hälften. Das wollte ich zwar immer vermeiden, aber da ich noch keine einzige Beschwerde bekommen habe, das Buch sei zu lang, schlage ich vielleicht doch diesen Weg ein.

An dieser Stelle danke ich noch mal allen, die mir bisher ihr Feedback zu Band 6 gegeben haben! Insbesondere, wenn es positiv ausfällt (was zum Glück meistens der Fall war), ist das eine große Ermutigung für die weitere Arbeit, da ich bei jedem neuen Buchstaben, den ich schreibe, weiß, er wird tatsächlich mit Herz, Verstand und Begeisterung gelesen! Weil ihr die Geschichte lest, lebt sie, und deswegen kann sie weitergehen. Ich kann euch gar nicht sagen, wie dankbar ich euch dafür bin <3 !



Kommentare:

  1. Der Kommentar wurde von einem Blog-Administrator entfernt.

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Celine Lilja,

    bitte nicht wundern - ich habe deinen Kommentar gelöscht, weil er ein bisschen zu sehr spoilert für Leute, die noch nicht alle Bände gelesen haben. Schade, dass du Maria hasst. Ich liebe sie sehr! (Und bin ein wenig gekränkt, wenn Leser meine Figuren hassen ... aber natürlich steht es dir frei, das zu tun :-))

    Liebe Grüße

    Halo

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. kein problem ich wollte nicht spiolern entschuldigung :). ich weis auch nicht warum ich sie hasse aber irgendwie nervt sie mich...ich kann aber nicht sagen warum es ist einfach so ;) wegen meiner frage..um nicht zu spoilern sag ich es in anderen worten...gibt es noch Chancen für die sache oder ist es vorbei? würde mich freuen wenn du zurück schreibst! :)
      liebe grüße zurück

      Löschen
    2. Ich mag Maria, sie wirkt sehr harmlos, ist es aber nicht. Jedenfalls nicht immer. Aber naja jedem seine Meinung

      Löschen
  3. Liebe Celine Lilja,

    normalerweise gebe ich keinerlei Auskunft über das, was noch geschehen wird. Ich halte mir auch immer alles offen - also kann man nie wissen! Aber so, wie es gerade aussieht, solltest dir wegen der Sache keine zu großen Hoffnungen machen ... nach meiner Einschätzung. Tut mir leid!

    Liebe Grüße

    Halo

    AntwortenLöschen
  4. okay trotzdem danke halo für die Auskunft, sehr lieb von dir :) ich freue mich trotzdem sehr auf band 7 und die darauffolgenden natürlich auch! ;)

    AntwortenLöschen
  5. Gerne - und ich freue mich, dass du dich trotzdem auf die neuen Bände freust!

    Liebe Grüße

    Halo

    AntwortenLöschen
  6. Hallo!

    Sehr lustiger Dialog, wenn man irgendwie nicht richtig weiß, warum es eigentlich geht. Aber ich habe da so eine Vermutung… Irgendwie hatte ich es ja schon am Ende von Band 5 geahnt, welche Wege die Liebe wohl gehen wird und ich habe mich mit diesen Wendungen anfangs echt schwer getan. Aber das Ende hat mich dann doch wieder versöhnt und ich bin wirklich gespannt, wie es weiter geht!
    Freue mich sehr auf Band 7!

    Liebe Grüße
    Tanja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, das stimmt :-) Ich bin froh, dass du mit dem Ende versöhnt bist! Ich freue mich auch auf Band 7 ... ach, wäre ich doch schon weiter damit. Aber wie heißt es so schön? Der Weg ist das Ziel und ich mache gerade die ersten Schritte. Liebe Grüße Halo

      Löschen
  7. Der Kommentar wurde von einem Blog-Administrator entfernt.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Izzy, leider musste ich deinen Beitrag auch unsichtbar machen, da er zu viel über das neue Buch verrät! Ich freue mich immer sehr über Kommentare - auch über diesen hier - also bitte nicht böse sein! Ich möchte nur nicht, dass jemand, der hier stöbert und Band 6 noch nicht kennt, erfährt, was so passieren wird ... Und ja, wir können sehr gespannt sein, wie es weitergeht :-) Irgendwann im Jahr 2015. Mehr kann ich noch nicht sagen, denn ich bin gerade dabei, mir eine Übersicht über den siebten Band zu verschaffen. Erst wenn ich weiß, welche Haupthandlungen da stattfinden, kann ich ungefähr abschätzen, wie lange das Buch wird und wie lange ich dafür brauchen werde. Liebe Grüße Halo

      Löschen
  8. Hallo und guten Tag,

    ich möchte es nett formulieren:

    ES WAR EIN FEHLKAUF!!! LANGWEILIG!!! PACKT MICH NICHT!!! GEHT NULLLLL!!!

    Das dachte ich, als ich aus lauter Langeweile und Verzweiflung über mangelnde Alternativen den ersten Teil der Sumpflochsaga bereits nach 5 oder 6 Seiten wieder weggelegt habe. Die erste Seite war schon nicht verknüpfbar für mich...der Rest vorerst genauso verworren.....ÄTZEND!

    Trotzdem ließ mich das Buch nicht in Ruhe....[ich würde mich nicht wundern, wenn hier Maria ihre Finger im Spiel hatte ;) ]

    Ich las also den ersten Teil, bei der Hälfte war mir immer noch laaaangweiliiiig....trotzdem hatte ich mir vorsorglich schon mal Teil zwei runter geladen - preislich war es vertretbar, ein Buch, welches ich vielleicht doch in der Verlängerung nicht würde lesen wollen, zumindest für den Notfall zu haben.

    Teil 1 war ausgelesen - kein Verlangen nach Teil 2! Nachdem ich dem Gelesenen doch die Zeit gegeben habe, dass es weiter in meinen Geist vordringen konnte, griff ich also doch zu Teil 2.....war ja schon da, ein zusätzlicher Aufwand stand also nicht im Raum - also dann!

    Teil 2 hatte keine Chance mehr zu überleben! In knapp einem Tag - Schlafen verschoben - war der Band ausgelesen und Teil 3-6 bereits herunter geladen....in nicht ganz 7 Tagen - man muss sich ja auch mal um die Familie und den Job kümmern ;) - ist nun die Sumpflochsaga ausgelesen und ich kann kaum glauben, dass ich warten muss auf den nächsten Teil.....WO ES DOCH GRADE SO UNGLAUBLICH SPANNEEEEEND IIIIIST! Die Charaktere der Bücher sind mir sogar in mein Traumland gefolgt und sind dort wahrhaftig lebendig geworden....es war eine echte Freude - nie, WIRKLICH NOCH NIE!!!! bin ich in einen Fanasy-Roman derart eingetaucht.....

    Ich danke hier an dieser Stelle für unheimlich witzige und unvorhergesehene Wendungen, interessante Einblicke in die Gedanken sowohl der Autorin als auch der Darsteller.....humoristische Einlagen [ich liebe Bücher, würde aber ungern als eins existieren müssen ;) es war witzig, überraschend...ich hab gebrüllt vor Lachen, wirklich!] und fesselnde und spannende Lesestunden.....

    In jedem Teil lernt man eine andere Charaktere intensiver kennen ohne aber, dass die anderen aus dem Auge verloren gehen.....und es gibt einfach keinen, den ich hier nicht mag....ich liebe sie alle - mir ihren Haken und Ösen, mit ihrem Schweigen, ihrem Gewissen, ihrem Zorn, ihrer geistigen Trägheit, ihrer Spitzfindigkeit....das könnte man endlos erweitern...es ist so vielfältig gestaltet....

    DANKE SCHÖN!!!!

    AntwortenLöschen
  9. Hallo Superschnubbel, du kannst einen ja schocken. Als Erstes sehe ich: FEHLKAUF! LANGWEILIG! Ein sehr spannender Einstieg für einen Kommentar, der sich dann sehr toll entwickelt - vielen Dank, ich freue mich sehr! Ja, ich halte den ersten Band auch für den schwächsten ... er ist sieben Jahre früher geschrieben als der zweite Teil und das merkt man. Dort ist vieles erst skizziert, was später tiefer erforscht wird. Danke noch mal für das große Lob - ich schreibe fleißig weiter! Liebe Grüße
    Halo

    AntwortenLöschen
  10. Hallo Halo,

    ja, ehrlicherweise wollte ich hier genau das Gefühl vermitteln, was mich beim ersten Band überrollte...und ich sehe, es ist mir gelungen ;)

    Ich freue mich schon auf den nächsten Band, kaum, dass ich´s erwarten kann! Aber eine Bitte habe ich...Albtraum...man schreibt es einfach mit B... :{

    Für mich könnten die Bände auch 10.000 Seiten haben, es würde mich null abschrecken....als eingefleischte Leseratte kann man ja wirklich guten Büchern sowieso nicht genug bekommen ;)

    Ich wünsche Dir viiiiele entspannte Stunden, in denen sich Dein kreativer Geist so richtig austoben und Deiner Phantasie den richtigen Zündstoff liefern kann (was dann sicher nicht mehr entspannt ist, aber garantiert sehr befreiend *g*)...

    Ich möchte mich wirklich nochmals dringen dafür bedanken, dass Du mir (und allen anderen Lesern dieser Saga) Einblick in Deine spannenden aber doch auch sehr persönlichen Irrungen und Wirrungen gibst, die in ihrer überraschenden Wendung oft den nötigen Spezialeffekt liefern, die einfach nur Spaß machen...und übrigens...ich habe auch eine MARIA-Tasse...nicht so filigran, wie ich mir die in Ihrer Umgebung so vorstellen würde - ein wenig größer ist sie, damit ich nicht so oft meine Lektüren unterbrechen muss ;)

    Alles erdenklich liebe wünsche ich Dir, viel Muße und Entspannung, viel Spaß beim Schreiben und die Ruhe die Du brauchst, um Dir selbstbewusst die nötige Zeit einzuräumen, die ein Buch nun einmal braucht....Auch wenn ich es selbst kaum erwarten kann - gut Ding will Weile haben :D

    Ganz liebe Grüße

    Sonja

    AntwortenLöschen
  11. Hallo Sonja,
    das ist ein guter Wunsch: dass ich mir selbstbewusst die nötige Zeit einräume! Denn manchmal fühle ich mich wirklich gehetzt und denke, ich muss unbedingt schneller sein - aber das kann man nicht erzwingen. Tatsächlich schreibe ich am besten, wenn ich alle anderen Stimmen in meinem Kopf ausschalte :-) Eigentlich bin ich schon recht schnell. Verlagsautoren nehmen sich ein oder gar zwei Jahre Zeit für ein Buch.
    Den Alptraum kann ich nicht ändern, tut mir leid. Laut Duden Online sind beide Schreibweisen zulässig und ich habe mich am Anfang für die p-Schreibweise entschieden, weil ich ein hartes p für Alptraum viel passender finde als ein weiches b (zumal mich das immer an die Schwäbische Alb erinnert). Und wenn man sich für eine Schreibweise entschieden hat, sollte man sie konsequent durchhalten.
    Danke noch mal für den Support und liebe Grüße
    Halo

    AntwortenLöschen
  12. *lach* ja konsequente Standhaftigkeit muss nicht diskutiert werden ;) Dann bleibt es eben bei AlPtraum...vermutlich werde ich beim nächsten mal, wenn ich es lese, daran denken und schmunzeln :D

    AntwortenLöschen
  13. Hallo ich hätte da eine Frage:
    Wer soll das Mädchen auf dem Cover sein?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Es könnte vielleicht Maria da es ja am meisten
      um sie diesmal geht (und um Gerald, aber ich bezweifele, dass das Bild ihn darstellen sollte) :)
      bin mir aber nicht sicher.

      Löschen
  14. PS: Ich habe da noch eine Frage, hast du eigentlich einen Lieblingscharakter?
    Die meisten Autoren sagen meist sie hätten keinen, aber ich weiß nicht ich glaube die sagen das nur damit die Leser nicht voreingenommen von diesem Charakter sind.
    Jedenfalls mag ich am liebsten Lisandra und dann Maria, aber am allerliebsten hab ich Lisandra. Und nach Maria mag ich Hanns irgendwie sehr gerne und Haul und Scarlett und Grohann und vorher noch Gerald. Ach was solls ich mag sie alle sehr gerne, denn es sind wirklich gute Charaktere, die von Buch zu Buch, immer komplexer werden. Man erfährt immer mehr über sie. Ich liebe es.
    :D *grins

    AntwortenLöschen
  15. Hallo Ardiana, hallo Emma,

    also grundsätzlich ist das Maria auf dem Titel, aber man weiß nicht, wie viel von Mandelia oder der letzten Kaiserin gerade durch ihr Antlitz hindurchblinzelt - ihr wisst ja, ihr Aussehen verändert sich ständig - und ihr wahres Aussehen zeigt sich nur selten.

    Ob ich einen Lieblingscharakter habe? Es ist wirklich schwer zu sagen, denn ich liebe sie alle sehr! Ich wäre gerne wie Lisandra und Scarlett, aber ich bin eher wie Maria und Thuna. Ich schätze, Maria steht mir besonders nahe, weil sie auch so viele Bilder im Kopf hat wie ich und ihr Geist wie eine Tür zu anderen Welten ist - oder eine Tür zu unserer Welt, wie sie vielleicht in Wirklichkeit ist. Doch von denen, die anders sind als ich, bin ich hingerissen! Ich liebe Scarletts und Lisandras Kämpfernaturen. Na ja, und die Jungs liebe ich sowieso - Haul, Gerald, Hanns, Grohann ... Aber bevor ich jetzt einen Roman darüber schreibe, was ich an welcher Person besonders liebe, höre ich lieber auf :-)

    Viele liebe Grüße

    Halo

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Gute Antwort, aber ich hätte definitiv nichts gegen einen Roman der von dir geschrieben wurde.
      PS: Pass auf dass du nicht auf der Schleimspur ausrutschst
      :)
      Aber ich meins ernst deine Bücher sind wirklich toll :)

      Löschen
  16. Auf solchen Schleimspuren auszurutschen macht doch Spaß!

    AntwortenLöschen