Donnerstag, 6. Februar 2014

Wann kommt Band 6?



Wann geht es endlich weiter mit Band 6? Das werde ich gerade täglich gefragt. Ursprünglich wollte ich Band 6 im Februar herausbringen (also jetzt), aber das Schreiben ging viel langsamer voran als geplant. Gerade läuft es sehr gut. Trotzdem wird die Rohfassung – wenn es weiterhin so gut läuft – erst Ende März fertig oder sogar erst Mitte April. Dann folgen Überarbeitung und Lektorat, sodass ich leider, leider frühestens im Mai mit Band 6 aufwarten kann.

Entschuldigt die Verspätung, das nächste Mal will ich auch keine voreiligen Versprechungen mehr machen! Ich hatte den Aufwand unterschätzt. Je weiter die Geschichte voranschreitet, desto komplexer wird sie - und nicht immer finde ich auf Anhieb die richtige Abzweigung im Geschichtenlabyrinth. Je tiefer ich in dieses Labyrinth eintauche, desto besser finde ich mich zurecht - zumindest im Buch, dafür nicht mehr im Alltag. Gerade komme ich wieder in die Phase, in der ich Scheren in den Kühlschrank lege und den Müll in die falsche Tonne werfe . Für die Geschichte ist das ein gutes Zeichen, weil ich gedanklich darin verschwunden bin.

Nicht so hilfreich sind übrigens Anfragen, in denen mir nahegelegt wird, dass die Geschichte bitte so und nicht so weitergehen soll. Wünsche, die die Handlung betreffen, laufen ins Leere, denn ich muss die Geschichte so aufschreiben, wie sie ist und kein bisschen anders. Sie besitzt eine innere Realität, der ich gehorchen muss. Mit solchen Nachrichten erreicht ihr nur, dass ich frustriert werde, weil ich es sowieso nicht jedem recht machen kann, und wenn ich frustriert bin, verlangsamt sich mein Schreibtempo bis zum Stillstand.

Ansonsten freue ich mich natürlich über alle Nachrichten, die ich bekomme - auch wenn ich sie im Moment oft nur mit viel Verspätung beantworten kann. Band 6 steht gerade an erster Stelle, alles andere humpelt hinterher. Aber dafür habt ihr ja bestimmt Verständnis!

Kommentare:

  1. Ich freue mich zwar auch schon sehr auf Band 6, finde es aber gut, wenn sich Autoren auch die Zeit nehmen, die so eine "Geburt" einer Geschichte erfordert! Und da Geburten oftmals langwierig, mühsam und sehr anstrengend sein können, wünsch ich viel Kraft und Ausdauer!
    Und der Gedanke an das unendliche Glücksgefühl und die Gewissheit etwas ganz tolles zur Welt gebracht zu haben, wenn´s dann geschafft ist hilft vielleicht durch die mühsameren Zeiten...

    AntwortenLöschen
  2. Hallo,
    ich freue mich schon sehr auf den Band 6 und warte gerne :-)
    Gut Ding braucht seine Zeit ... und beim Bücherschreiben ist Zeitdruck sicher einer der größten Feine.
    Weiter so!!!

    Viele Grüße
    Richard

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Klara, hallo Richard - vielen Dank für euren Zuspruch! Das tut gut.

    Liebe Grüße
    Halo

    AntwortenLöschen